Dichtheitsprüfung in Ulm & Neu-Ulm

Wir Prüfen Ihre abwassertechnischen Anlagen nach:

- DIN EN 1610

- DIN 1986 Teil 30

- DWA - A 142

Dichtheitsprüfung Ulm & Neu-Ulm

Dichtheitsprüfung Ulm

Dichtheitsprüfung DIN EN 1610

Diese Europäische Norm gilt für den Einbau und die damit Verbundenen Prüfung von Abwasserleitungen und Kanälen, die üblicherweise erdüberdeckt eingebaut sind und unter Freispiegelbestimmungen jedoch bis zu 0,5 kPa bei Überdruck betrieben werden.

Dichtheitsprüfung DIN 1986 Teil 30

Die DIN 1986-30 umfasst den gesamten privaten Grundstücksbereich und deckt damit sowohl Gebäudeentwässerung (geregelt nach DIN EN 12056) als auch Grundstücksentwässerung (DIN EN 752) ab.

Dichtheitsprüfung DWA-A 142

Abwasserleitungen und Kanäle müssen so angelegt und betrieben werden, dass eine Verunreinigung oder eine sonstige nachteilige Veränderung des Bodens oder Gewässer vermieten wird.In besonderem Maße gilt dies für Abwasserleitungen und Kanäle in Einzugsgebieten von Wasserschutzgebieten.

Pflicht zur Dichtheitsprüfung

Als Eigentümer einer Immobilie, sind Sie Betreiber Ihrer abwassertechnischen Anlage und verplichtet, sämtliche Abwasserleitungen und Grundleitungen sowie Kontrollschächte auf Dichtigkeit und Schäden zu überprüfen. Die Fristen sowie die Prüfverfahren sind abhängig von der Art Ihres Abwassers (privat, gewerblich). Ebenso ist es von großer Bedeutung ob Ihre abwassertechnische Anlage (Immobilie) sich in einem Wasserschutzgebiet befindet oder Sie einen Neubau erstellen Ihre Immobilie sanieren lassen oder ob Sie wesentliche Änderungen an Ihrer abwassertechnischen Anlage (Abwasserleitungen oder Grundleitungen) durchführen lassen.

Was versteht man unter einer Dichtheitsprüfung?

Dichtheitsprüfungen von abwassertechnischen Anlagen dient zur Feststellung der Funktionsfähigkeit der gesamten Anlage. Alle Abwasserleitungen von privaten.-gewerblichen Immobilien müssen auf Dichtheit überprüft werden. Dies dient zum einem dem Umweltschutz sowie vor eventullen Gefahren oder Verunreinigung des Grund und Bodens.